Kalbsleber auf Bohnengemüse

Kalbsleber auf Bohnengemüse
Foto: Heino Banderob
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Alkohol, Hauptspeise, Geschmortes, Backen, Braten, Kochen, Gemüse, Kalb, Kräuter

Pro Portion

Energie: 435 kcal, Kohlenhydrate: 25 g, Eiweiß: 26 g, Fett: 20 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Scheibe Scheiben Kalbsleber (à 100 g)

Salz

Pfeffer

g g Mehl

El El Öl (heiß)

ml ml Weißwein

ml ml Kalbsfond (Glas)

Lorbeerblätter

Prise Prisen Zucker

Dose Dosen weiße Bohnen

Tomaten

Knoblauchzehe

rote Zwiebel

El El Olivenöl

ml ml Gemüsebrühe

Bund Bund glatte Petersilie

Tl Tl dunklen Saucenbinder

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 4 Scheiben Kalbsleber mit Salz und Pfeffer würzen, in 80 g Mehl wenden, abklopfen und in einer Pfanne in 3 El heißem Öl scharf anbraten. Mit 150 ml Weißwein und 150 ml Kalbsfond-ablöschen. Lorbeerblätter zugeben, aufkochen und mit Salz, 1 Prise Zucker und Pfeffer würzen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von unten 10 Min. garen.
  2. 1 Dose weiße Bohnen abtropfen lassen, Tomaten vierteln, entkernen und in Streifen schneiden. Knoblauchzehe durchpressen, rote Zwiebel in feine Streifen schneiden. Alles in einer Pfanne in 3 El Olivenöl 2 Min. anbraten, mit Gemüsebrühe ablöschen und 1 Min. offen schmoren. Petersilie hacken und untermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kalbsleber aus dem Fond nehmen, den Fond einmal aufkochen, durch ein Sieb gießen und mit 2 Tl dunklem Saucenbinder binden. Kalbsleber mit Gemüse und Sauce servieren. Dazu passen Bandnudeln.