Kalbsleber auf Bohnengemüse

0
Aus VIVA! 5/2006
Kommentieren:
Kalbsleber auf Bohnengemüse
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 4 Scheiben Kalbsleber (à 100 g)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 80 g Mehl
  • 3 El heißes Öl
  • 150 ml Weißwein
  • 150 ml Kalbsfond (Glas)
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Dose weiße Bohnen
  • 2 Tomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 rote Zwiebel
  • 3 El Olivenöl
  • 50 ml Gemüsebrühe
  • 0.5 Bund glatte Petersilie
  • 2 Tl dunklen Saucenbinder

Zeit

Arbeitszeit: 20 Min.

Nährwert

Pro Portion 435 kcal
Kohlenhydrate: 25 g
Eiweiß: 26 g
Fett: 20 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 4 Scheiben Kalbsleber mit Salz und Pfeffer würzen, in 80 g Mehl wenden, abklopfen und in einer Pfanne in 3 El heißem Öl scharf anbraten. Mit 150 ml Weißwein und 150 ml Kalbsfond-ablöschen. Lorbeerblätter zugeben, aufkochen und mit Salz, 1 Prise Zucker und Pfeffer würzen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von unten 10 Min. garen.
  • 1 Dose weiße Bohnen abtropfen lassen, Tomaten vierteln, entkernen und in Streifen schneiden. Knoblauchzehe durchpressen, rote Zwiebel in feine Streifen schneiden. Alles in einer Pfanne in 3 El Olivenöl 2 Min. anbraten, mit Gemüsebrühe ablöschen und 1 Min. offen schmoren. Petersilie hacken und untermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kalbsleber aus dem Fond nehmen, den Fond einmal aufkochen, durch ein Sieb gießen und mit 2 Tl dunklem Saucenbinder binden. Kalbsleber mit Gemüse und Sauce servieren. Dazu passen Bandnudeln.