VG-Wort Pixel

Gebratener Zartweizen

VIVA! 5/2006
Gebratener Zartweizen
Foto: Michael Holz
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Schalen- und Krustentiere, Hauptspeise, Blanchieren, Braten, Kochen, Eier, Gemüse, Getreide, Kräuter, Meeresfrüchte

Pro Portion

Energie: 660 kcal, Kohlenhydrate: 58 g, Eiweiß: 39 g, Fett: 31 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Möhren

g g Zwiebeln

Eier (Kl. M)

Salz

Pfeffer

Blatt Blätter Eisbergsalat (groß)

Bund Bund Koriandergrün

g g Zartweizen (im Kochbeutel (Ebly))

g g Erbsen (tiefgekühlt)

El El Öl

g g Tiefseeshrimps (ohne Schale)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Möhren schälen und in Würfel schneiden. Zwiebeln in Würfel schneiden. Die Eier verquirlen, salzen und pfeffern. Die 2 großen Eisbergsalatblätter waschen. Vom Koriander einige Blättchen zum Garnieren beiseite legen, restlichen fein hacken.
  2. Zartweizen nach Packungsanweisung zubereiten. In der Zwischenzeit die Möhren und Erbsen 1 Min. in kochendem Salzwasser blanchieren, abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.
  3. Öl in einer Pfanne erhitzen. Zartweizen, Möhren, Erbsen und Zwiebeln dazugeben, 3 Min. braten. Eier dazugeben und weitere 2 Min. braten. Shrimps dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Alles mit gehacktem Koriander mischen und in den Salatblättern anrichten, mit Korianderblättchen garnieren. Dazu passt süß-scharfe Chilisauce.