Gebratener Zartweizen

0
Aus VIVA! 5/2006
Kommentieren:
Gebratener Zartweizen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 150 g Möhren
  • 60 g Zwiebeln
  • 4 Eier, (Kl. M)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Blätter Eisbergsalat, (groß)
  • 0.5 Bund Koriandergrün
  • 125 g Zartweizen, im Kochbeutel (Ebly)
  • 100 g TK-Erbsen
  • 3 El Öl
  • 125 g Tiefseeshrimps, (ohne Schale)

Zeit

Arbeitszeit: 25 Min.

Nährwert

Pro Portion 660 kcal
Kohlenhydrate: 58 g
Eiweiß: 39 g
Fett: 31 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Möhren schälen und in Würfel schneiden. Zwiebeln in Würfel schneiden. Die Eier verquirlen, salzen und pfeffern. Die 2 großen Eisbergsalatblätter waschen. Vom Koriander einige Blättchen zum Garnieren beiseite legen, restlichen fein hacken.
  • Zartweizen nach Packungsanweisung zubereiten. In der Zwischenzeit die Möhren und Erbsen 1 Min. in kochendem Salzwasser blanchieren, abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen. Zartweizen, Möhren, Erbsen und Zwiebeln dazugeben, 3 Min. braten. Eier dazugeben und weitere 2 Min. braten. Shrimps dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Alles mit gehacktem Koriander mischen und in den Salatblättern anrichten, mit Korianderblättchen garnieren. Dazu passt süß-scharfe Chilisauce.
nach oben