VG-Wort Pixel

Mini-Pizzen mit Räucherlachs

VIVA! 5/2006
Mini-Pizzen mit Räucherlachs
Foto: Carsten Eichner
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 121 kcal, Kohlenhydrate: 9 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 7 g

Zutaten

Für
20
Stück

g g Fertig-Pizzateig (gerollt, Kühlregal)

Mehl (zum Bearbeiten)

ml ml Tomatensauce

g g Parmesan (gerieben)

g g Crème fraîche

Tl Tl mittelscharfer Senf

Salz

Scheibe Scheiben Räucherlachs

Bund Bund Schnittlauch

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Pizzateig ausrollen und mit dem Rand eines Glases (6 cm Ø) 20 Mini-Pizzen ausstechen, dabei den Glasrand immer wieder in Mehl tauchen. Die Pizzen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, mit Tomatensauce bestreichen und mit Parmesan bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad (Gas 3-4, Umluft 8 Min. bei 180 Grad) auf der untersten Schiene 10 Min. knusprig backen.
  2. Crème fraîche mit Senf verrühren und mit Salz würzen. Lachsscheiben in dünne Streifen, Schnittlauch in Röllchen schneiden. Die Pizzen mit je 1/2 Tl Senfcreme, Räucherlachsstreifen und Schnittlauchröllchen belegen.