Aprikosentarte mit Sauerrahm

VIVA! 5/2006
Aprikosentarte mit Sauerrahm
Foto: Carsten Eichner
Fertig in 1 Stunde 45 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 223 kcal, Kohlenhydrate: 22 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 12 g

Zutaten

Für
12
Stücke

g g Mehl

g g Joghurtbutter (weich)

g g Zucker

Eigelb

g g Aprikosen oder 1 Dose (820 g EW)

g g Crème légère

Eier (Kl. M)

Pk. Pk. Vanille-Saucenpulver zum Kochen

Pk. Pk. Bourbon-Vanillezucker

Tl Tl Zimt

Bio-Zitrone

g g Mandelkerne (in Blättchen)

Hülsenfrüchte (zum Blindbacken)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Mehl, 3 El Wasser, Butterflöckchen, Eigelb und Zucker zu einem glatten Teig kneten, zugedeckt 30 Min. kalt stellen. Anschließend auf einer bemehlten Arbeitsfläche auf 30 cm Ø ausrollen. Den Teig in eine gefettete und mit Mehl bestäubte Tarteform (28 cm Ø) geben, am Rand andrücken, überlappende Enden abschneiden, Backpapier auf den Teig geben und mit getrockneten Hülsenfrüchten bedecken. Im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad (Gas 2-3, Umluft 170 Grad) auf der 2. Schiene von unten 20 Min. backen. Die Hülsenfrüchte entfernen und weitere 6-8 Min. backen.
  2. Aprikosen halbieren und entsteinen oder abtropfen lassen. Crème légère, Eier, Saucenpulver, Vanillezucker, Zimt und abgeriebene Zitronenschale verrühren.
  3. Tarteboden mit Aprikosen belegen und den Guss darübergießen. Weitere 30-35 Min. backen. In der Form auf einem Ofenrost abkühlen lassen
  4. Mandeln in einer beschichteten Pfanne braun rösten, Tarte damit bestreuen.