VG-Wort Pixel

Aprikosen-Vanillekuchen

VIVA! 5/2006
Aprikosen-Vanillekuchen
Foto: Carsten Eichner
Fertig in 1 Stunde 55 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 288 kcal, Kohlenhydrate: 39 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 11 g

Zutaten

Für
15
Stücke

g g Aprikosen oder 1 Dose (420 g EW)

g g Joghurtbutter (weich)

g g Zucker

Pk. Pk. Bourbon-Vanillezucker

Eier (Kl. M)

g g Mehl

Pk. Pk. Vanillepuddingpulver

Pk. Pk. Backpulver

ml ml fettarme Milch

g g Amarettini-Kekse

El El Puderzucker

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Aprikosen halbieren und entsteinen oder auf Küchenpapier abtropfen lassen. In Stücke schneiden und mit Mehl bestäuben.
  2. Joghurtbutter, Zucker und Vanillezucker in eine Rührschüssel geben und schaumig rühren. Eier nacheinander zufügen, dabei jedes Ei mind. 2-3 Min. unter die Masse rühren. So lange weiterrühren, bis der Zucker gelöst ist. Mehl, Puddingpulver und Backpulver mischen und unter die Ei-Mischung heben. Anschließend die Milch unterrühren. Aprikosen unter den Teig heben. Teig in eine gefettete und mit Mehl bestäubte Kastenform (30 cm Länge) füllen. Mit Amarettini bestreuen und im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten bei 175 Grad (Gas 2, Umluft 160 Grad) 75 Min. backen. 10 Min. in der Form ruhen lassen. Dann vorsichtig stürzen und abkühlen lassen. Kuchen mit Puderzucker bestäuben.