Kalte Paprikasuppe

Kalte Paprikasuppe
Foto: Heino Banderob
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 388 kcal, Kohlenhydrate: 12 g, Eiweiß: 2 g,

Zutaten

Für
4
Portionen

g g rote Paprikaschoten

g g Ingwer (frisch)

Chilischote

Knoblauchzehen

Bio-Zitrone

Orangen

Bund Bund Koriandergrün

El El Aceto balsamico bianco

Salz

Eiswürfel

Korianderblättchen

griechischer Joghurt

Landbrot

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Paprikaschoten waschen, halbieren, entkernen, schälen und in grobe Stücke schneiden. Ingwer schälen und würfeln. Knoblauchzehen grob hacken. Chilischote schälen, entkernen und hacken. Schale von unbehandelter Zitrone abreiben. Zitrone und Orangen auspressen. Koriandergrün waschen, Blättchen von den Stielen zupfen und grob hacken. Alle Zutaten in einen Mixer geben, mit Salz abschmecken, Aceto balsamico bianco und Eiswürfel zufügen und pürieren. Paprikasuppe abschmecken, evtl. mit einigen Korianderblättchen bestreuen und zu griechischem Joghurt und Landbrot servieren.