VG-Wort Pixel

Drei leichte Quark-Dips

VIVA! 6/2006
Drei leichte Quark-Dips
Foto: Heino Banderob
Fertig in 10 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 142 kcal, Kohlenhydrate: 9 g, Eiweiß: 18 g, Fett: 3 g

Zutaten

Für
6
Portionen
750

g g Magerquark

200

ml ml Milch

3

Knoblauchzehen

2

El El Weißweinessig

Salz

Pfeffer

4

Stiel Stiele Estragon

2

El El mittelscharfer Senf

3

El El Ajvar (Paprikapaste)

2

El El Kapern

0.5

Bund Bund Schnittlauch

2

El El Röstzwiebeln

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Quark mit Milch, durchgepresstem Knoblauch und Essig glatt rühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Diese Grundmasse auf drei Schüsseln verteilen.
  2. Für den Senf-Estragon-Dip den Quark mit frisch gehacktem Estragon und Senf glatt rühren. Evtl. mit Estragon dekorieren.
  3. Für den Paprika-Dip den Quark mit Ajvar und Kapern verrühren. Evtl. mit Kapern dekorieren.
  4. Für den Röstzwiebel-Dip den Quark mit Schnittlauchröllchen und Röstzwiebeln verrühren. Evtl. mit Schnittlauchröllchen und Röstzwiebeln dekorieren.Die Dips passen hervorragend zu Grillfleisch, aber auch als Snack zu Gemüsesticks und Backkartoffeln.