Mini-Pizzen

Mini-Pizzen
Foto: Heino Banderob
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 90 kcal, Kohlenhydrate: 7 g, Eiweiß: 2 g, Fett: 5 g

Zutaten

Für
25
Portionen

Für 25 Stück

g g Kirschtomaten

El El schwarze Oliven (mit Stein)

Stiel Stiele Thymian

Sardellenfilets

Zucchini (200 g)

g g Pizza-Fertigteig (Kühlregal)

El El Olivenöl

El El Kapern (Nonpareilles)

g g geriebener Pizzakäse

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zucchini waschen, putzen und in ca. 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Tomaten waschen und vierteln, Oliven vom Stein schneiden und grob hacken. Thymianblätter von den Stielen zupfen. Sardellen auf Küchenpapier abtropfen lassen, dannfein würfeln.
  2. Pizzateig nach Packungsanweisung zubereiten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn mit dem Rollholz ausrollen. Mit einem Teigausstecher oder Glas ca. 25 Kreise (à 7 cm Ø) ausstechen. Pizzen mehrmals mit der Gabel einstechen. Jede Pizza mit 1 Zucchinischeibe belegen und mit Olivenöl beträufeln. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) ca. 5 Min. vorbacken.
  3. Pizzen mit Tomaten, Kapern, Oliven, Sardellen und Thymian belegen und mit Käse bestreuen. In 10-15 Min. zu Ende backen.