VG-Wort Pixel

Schwarzwaldrolle

VIVA! 6/2006
Schwarzwaldrolle
Foto: Heino Banderob
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Alkohol, Kuchen - Torte, Backen, Eier, Milch + Milchprodukte, Obst

Pro Portion

Energie: 255 kcal, Kohlenhydrate: 38 g, Eiweiß: 9 g, Fett: 6 g

Zutaten

Für
10
Portionen
4

Eier (Kl. M, getrennt)

Salz

180

g g Zucker

50

g g Mehl

50

g g Speisestärke

20

g g Kakaopulver

etwas etwas Zucker (zum Bestreuen)

100

ml ml Schlagsahne

1

Glas Gläser Schattenmorellen (175 g EW)

300

g g Magerquark

3

Blatt Blätter weiße Gelatine

2

El El Kirschwasser

3

El El Sauerkirschkonfitüre

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Eiweiß und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers steif schlagen. Eigelb, 80 g Zucker und 3 El sehr heißes Wasser mind. 4 Min. cremig-dicklich aufschlagen. Mehl, Stärke und Kakao mischen. Abwechselnd gesiebte Mehlmischung und Eischnee unter die Eigelbmasse heben. Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech (35x30 cm) streichen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten 8-10 Min. backen. Inzwischen ein Küchentuch dünn mit Zucker bestreuen. Teig sofort auf das Tuch stürzen. Backpapier abziehen. Teig sofort mithilfe des Tuchs aufrollen und auskühlen lassen.
  2. Sahne mit 100 g Zucker steif schlagen. Kirschen abtropfen lassen, Quark glatt rühren. Gelatine 10 Min. in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und im heißen Kirschwasser auflösen. Zügig unter den Quark rühren, Sahne und Kirschen untermischen.
  3. Biskuit ausrollen. Erst mit Konfitüre, dann mit Quark bestreichen. Mit dem Küchentuch aufrollen und 1 Std. kalt stellen.