Tomaten-Rotbarsch-Ragout

8
Aus VIVA! 7/2006
Kommentieren:
Tomaten-Rotbarsch-Ragout
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 Fenchelknolle (ca. 150 g)
  • Salz
  • 60 g Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 600 g reife Strauchtomaten
  • 200 g Rotbarschfilets
  • Pfeffer
  • 1 Tl Fenchelsaat
  • 250 g Spaghetti
  • 2 El Olivenöl
  • 1 El Zucker
  • 100 ml Weißwein
  • 1 Bund glatte Petersilie

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 380 kcal
Kohlenhydrate: 53 g
Eiweiß: 19 g
Fett: 8 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Fenchel putzen, in Stücke schneiden und in kochendem Salzwasser 1 Min. blanchieren. Zwiebeln in feine Würfel schneiden. Knoblauch fein hacken. Tomaten putzen und in grobe Stücke schneiden. Rotbarschfilet waschen und in Stücke schneiden. Mit Salz, Pfeffer und Fenchelsaat würzen. Die Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser 8-10 Min. kochen.
  • Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Fischstücke dazugeben und 2 Min. kräftig braten. Aus der Pfanne nehmen. Zwiebeln, Knoblauch und Fenchel in die Pfanne geben und 2 Min. braten. Zucker und Weißwein dazugeben und aufkochen lassen. Die Tomaten dazugeben und bei mittlerer Hitze 5 Min. kochen. Die Petersilienblätter grob hacken. Die Fischstücke zum Gemüse geben und erhitzen. Die Spaghetti abgießen.
  • Die Spaghetti mit der Sauce vorsichtig vermengen. Die Petersilie darüber streuen.
nach oben