Pizzastreifen mit Pinienkernen

0
Aus VIVA! 7/2006
Kommentieren:
Pizzastreifen mit Pinienkernen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 200 ml passierte Tomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Stiele Thymian
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 1 rote Zwiebel, klein
  • 1 Pizzateig
  • 40 g Pinienkerne
  • 30 g Parmesan
  • einige Blättchen Rauke

Zeit

Arbeitszeit: 20 Min.

Nährwert

Pro Portion 335 kcal
Kohlenhydrate: 29 g
Eiweiß: 8 g
Fett: 19 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Tomaten mit durchgepresster Knoblauchzehe und den Blättern von 2 Stielen fein gehacktem Thymian verrühren. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Zwiebel in feine Spalten schneiden. Ein Blech mit Backpapier auslegen. Pizzateig ausrollen und längs in 6 cm lange Streifen schneiden. Die Streifen einmal halbieren und mit bemehlten Fingern vorsichtig auf das Backblech setzen. Mit Tomatensauce bestreichen, mit Zwiebeln und Pinienkernen belegen. Im vorgeheizten Backofen bei 250 Grad (Gas 5, Umluft 225 Grad) auf der untersten Schiene 10-12 Min. knusprig backen. Parmesan fein hobeln und mit einigen Blättchen Rauke über die Pizzastreifen streuen. Die Pizzastreifen schmecken warm und kalt.
nach oben