VG-Wort Pixel

Rindfleischsalat

VIVA! 7/2006
Rindfleischsalat
Foto: Heino Banderob
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Vorspeise, Salate, Backen, Braten, Gemüse, Kräuter, Rind

Pro Portion

Energie: 282 kcal, Kohlenhydrate: 6 g, Eiweiß: 27 g, Fett: 16 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Rinderfilet

Tl Tl Bio-Zitronenschale (fein abgerieben)

Knoblauchzehe

Salz

Pfeffer

El El Olivenöl

g g Sesamsaat

El El Honig (flüssig)

El El Aceto balsamico

El El Öl

Msp. Msp. Chiliflocken (getrocknet)

Bund Bund Schnittlauch

g g Friséesalat

g g Mungobohnensprossen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Rinderfilet mit abgeriebener Zitronenschale und durchgepresster Knoblauchzehe einreiben und mit Salz und Pfeffer würzen. In einer ofenfesten Pfanne in Olivenöl rundum scharf anbraten. Die Pfanne auf ein Gitter (2. Schiene von unten) in den vorgeheizten Backofen stellen und das Filet darin bei 220 Grad (Gas 3-4, Umluft 200 Grad) 10 Min. garen, dabei einmal wenden. Das Filet auf einem Teller erkalten lassen, dabei öfter wenden. Für die Vinaigrette Sesamsaat in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, abkühlen lassen und mit flüssigem Honig, Aceto balsamico, Öl und Chiliflocken verrühren. Bund Schnittlauch in Röllchen schneiden und untermengen. Mit Salz würzen. Friséesalat waschen, trockenschleudern und mit Mungobohnensprossen und der Vinaigrette mischen. Das Fleisch in sehr dünne Scheiben schneiden und mit dem Salat anrichten.