Meerrettichpüree mit Seelachs

Meerrettichpüree mit Seelachs
Foto: Heino Banderob
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 564 kcal, Kohlenhydrate: 49 g, Eiweiß: 42 g, Fett: 41 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Salatgurke

El El Zitronensaft

Salz

Pfeffer

Tl Tl Zucker

El El Öl

g g Seelachsfilet

Mehl (zum Wenden)

Beutel Beutel Kartoffelpüreeflocken (für 2–3 Portionen, mit Milch)

El El Meerrettich (aus dem Glas)

g g Butter

El El Dill (gehackt)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Gurke streifig schälen und in dünne Scheiben hobeln. Mit 2 El Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Zucker und 1 El Öl in einer Schüssel mischen. Fischfilet mit 2 El Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und von beiden Seiten im Mehl wenden. Etwas abklopfen und in 2 El heißem Öl in einer beschichteten Pfanne von jeder Seite 2 Min. braten.
  2. Das Kartoffelpüree nach Packungsanweisung zubereiten. Mit Meerrettich, Butter und Dill verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Gurkensalat evtl. nachwürzen und leicht ausdrücken. Mit dem Kartoffelpüree und Fischfilet servieren.