Erdbeer-Bagels

Erdbeer-Bagels
Foto: Olaf Szczepaniak
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 393 kcal, Kohlenhydrate: 42 g, Eiweiß: 16 g, Fett: 17 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Salz

g g Butter in Stücken

g g Mehl

Eier (Kl. M)

Tl Tl Backpulver

g g Erdbeeren

ml ml Schlagsahne

g g Magerquark

g g Zucker

El El Zitronensaft

Tl Tl Bio-Zitronenschale (fein abgerieben)

El El Puderzucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 250 ml Wasser mit 1 Prise Salz und Butter aufkochen. Mehl zugeben und mit einem Kochlöffel kräftig rühren, bis sich der Teig als Kloß vom Boden löst.
  2. Nach und nach die Eier mit den Knethaken des Handrührers unterkneten. Backpulver mit dem letzten Ei kurz unterkneten. Teig in einen Einmalspritzbeutel geben. Die Spitze mit ca. 2 cm Ø abschneiden.
  3. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech 6 Ringe (à 9 cm Ø) spritzen. Im vorgeheizten Ofen bei 220 Grad (Gas 3-4, Umluft 200 Grad) auf der 2. Schiene von unten 22-25 Min. backen. Kurz abkühlen lassen. Halbieren.
  4. Erdbeeren in Scheiben schneiden. Sahne steif schlagen. Quark, Zucker, Zitronensaft und -schale verrühren. Sahne unterheben. Auf den Böden erst einige Erdbeeren, dann die Creme und darauf die restlichen Erdbeeren verteilen. Deckel aufsetzen. Mit Puderzucker bestäuben.