VG-Wort Pixel

Hähnchenbrust

VIVA! 8/2006
Hähnchenbrust
Foto: Heino Banderob
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 417 kcal, Kohlenhydrate: 35 g, Eiweiß: 40 g, Fett: 12 g

Zutaten

Für
2
Portionen
3

Bio-Zitronen

2

Hähnchenbrustfilets (à 150 g, ohne Haut)

Salz

Pfeffer

1

El El Öl

200

g g Kohlrabi (geschält, geviertelt, dünn gehobelt)

80

g g Instant-Bulgur

10

g g Butter

1

El El Kohlrabikraut (fein gehackt)

3

El El Basilikumblätter (fein geschnitten)


Zubereitung

  1. Zitrone dünn abschälen, Schale in feine Streifen schneiden. Saft aus 2 Zitronen auspressen. 1 Zitrone in Scheiben schneiden. Fleisch mit 2 El Zitronensaft beträufeln, salzen, pfeffern. Öl in der Pfanne erhitzen. Fleisch trockentupfen, auf jeder Seite 3 Min. braten. Zitronenscheiben zugeben. 10 Min. auf dem Rost auf der 2. Schiene von unten im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft nicht empfehlenswert) garen.
  2. Kohlrabi mit 50 ml Wasser, 3 El Zitronensaft und der Zitronenschale aufkochen, zugedeckt 8 Min. leise kochen. Bulgur in Salzwasser garen.
  3. Kohlrabi abgießen, zurück in den Topf geben, Butter, Salz, 1 El Zitronensaft zugeben. Mit Kohlrabikraut mischen. Bulgur abgießen. Mit Basilikum mischen. Mit Hähnchen anrichten. Fond aus der Pfanne darüber gießen.