VG-Wort Pixel

Rotzunge mit Sommergemüse

VIVA! 8/2006
Rotzunge mit Sommergemüse
Foto: Heino Banderob
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 426 kcal, Kohlenhydrate: 20 g, Eiweiß: 36 g, Fett: 21 g

Zutaten

Für
2
Portionen
200

g g Auberginen

150

g g Zucchini

1

gelbe Paprikaschote

200

g g Gemüsezwiebeln

2

El El Olivenöl

250

ml ml Gemüsebrühe

Salz

Pfeffer

3

El El Zitronensaft

Zucker

2

Rotzungen (à 400 g, küchenfertig)

Mehl (zum Bearbeiten)

1

El El Öl

30

g g Butter

2

Tomaten

1

Bund Bund Kerbel

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Aubergine und Zucchini putzen, längs halbieren und in Stücke schneiden. Paprika vierteln, entkernen und in Stücke schneiden. Zwiebel längs halbieren, in Scheiben schneiden und im heißen Öl glasig dünsten. Auberginen, Zucchini und Paprika dazugeben, kurz mitgaren und mit der Brühe auffüllen. Mit Salz, Pfeffer, 1 El Zitronensaft und 1 Prise Zucker würzen und zugedeckt 10 Min. garen.
  2. Die Rotzungen mit 2 El Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen, in Mehl wenden, etwas abklopfen und in der heißen Öl-Butter-Mischung bei mittlerer Hitze von jeder Seite 3 Min. braten. Tomaten in Spalten schneiden, zum Gemüse geben und kurz heiß werden lassen. Kerbel hacken, 2/3 unter das Gemüse heben, 1/3 über die Rotzungen streuen. Fisch mit dem Gemüse servieren. Dazu passt Baguette.