Gebratenes Steinbuttfilet mit Paprika-Kapern-Gemüse

Gebratenes Steinbuttfilet mit Paprika-Kapern-Gemüse
Foto: Heino Banderob
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 239 kcal, Kohlenhydrate: 15 g, Eiweiß: 27 g, Fett: 7 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g rote Paprikaschoten

g g Schalotten

Stiel Stiele Thymian

Tl Tl Olivenöl

El El Kapern

Salz

Pfeffer

Steinbuttfilets (à 140 g)

Scheibe Scheiben Baguette

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Paprika vierteln, entkernen und mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen. Unter dem Backofengrill rösten, bis die Haut schwarze Blasen wirft. Mit einem feuchten Tuch abdecken, 10 Min. ruhen lassen. Dann die Haut abziehen. Paprika in 3-4 cm große Stücke schneiden.
  2. Schalotten fein würfeln. Thymianblätter abzupfen. 4 Tl Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Schalotten darin glasig dünsten. Paprika, Thymian und Kapern zugeben, 1-2 Min. bei mittlerer Hitze garen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und warm stellen.
  3. Steinbuttfilets trockentupfen und in 2 Tl Olivenöl kräftig von beiden Seiten anbraten (je nach Dicke der Filets 1-2 Min. pro Seite). Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit dem Paprika-Kapern-Gemüse anrichten. Mit Baguette servieren.