Kalte Kartoffelsuppe

Kalte Kartoffelsuppe
Foto: Carsten Eichner
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 330 kcal, Kohlenhydrate: 10 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 28 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g festkochende Kartoffeln

Salz

g g Zwiebeln

g g Bacon (in Scheiben)

El El Olivenöl

ml ml Geflügelbrühe

ml ml Schlagsahne

Pfeffer

Bund Bund Majoran

Bund Bund Schnittlauch

g g Ziegenfrischkäse

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kartoffeln mit Schale waschen und in reichlich kochendem Salzwasser kochen. Zwiebeln in feine Würfel schneiden. Bacon in Würfel schneiden.
  2. Kartoffeln pellen und grob schneiden. Öl in einem Topf erhitzen. Bacon zugeben und knusprig braten. Zwiebeln zugeben und kurz andünsten. Mit Brühe und Sahne ablöschen, 1 Min. bei milder Hitze kochen lassen. Kartoffelstücke zugeben und mit dem Schneidstab fein pürieren. Die Suppe mit Salz und Pfeffer würzen und kalt stellen.
  3. Majoranblättchen von den Stielen zupfen (einige beiseite legen), fein hacken und unter die Suppe rühren. Suppe in Teller füllen.
  4. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Mit einem Teelöffel vom Ziegenkäse Nocken abstechen, im Schnittlauch wälzen und in die Suppe geben. Suppe eiskalt mit restlichem Majoran servieren.