VG-Wort Pixel

Schnelle Meeresfrüchte-Paella

VIVA! 8/2006
Schnelle Meeresfrüchte-Paella
Foto: Heino Banderob
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schalen- und Krustentiere, Schnell, Hauptspeise, Braten, Kochen, Gemüse, Kräuter, Meeresfrüchte, Reis

Pro Portion

Energie: 423 kcal, Kohlenhydrate: 34 g, Eiweiß: 40 g, Fett: 13 g

Zutaten

Für
4
Portionen
1

rote Paprikaschote

1

rote Zwiebel

150

g g Staudensellerie

0.5

Bund Bund glatte Petersilie

150

g g Basmati-Reis

1

Pk. Pk. gemischte TK-Meeresfrüchte (750 g, aufgetaut)

4

El El Olivenöl

8

Garnelenschwänze (ohne Kopf und Schale)

1

Knoblauchzehe

1

Döschen Döschen gemahlener Safran

1

Tl Tl edelsüßes Paprikapulver

Salz

Cayennepfeffer

0.5

Bio-Zitrone

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Rote Paprikaschote und rote Zwiebel fein würfeln. Staudensellerie in feine Scheiben schneiden, Staudenselleriegrün und glatte Petersilie fein hacken. Basmatireis nach Packungsanweisung kochen. Gemischte TK-Meeresfrüchte zwischen Küchenpapier trockentupfen.
  2. Die Gemüse in einer großen, beschichteten Pfanne oder einem Wok in Olivenöl 3 Min. braten. Garnelenschwänze und die Meeresfrüchte zum Gemüse geben und weitere 5 Min. braten. Knoblauchzehe durchpressen und mit gemahlenem Safran und edelsüßem Paprikapulver unterheben.
  3. Den gegarten Reis gut abgetropft unterrühren und weitere 2 Min. braten. Mit Salz und Cayennepfeffer kräftig würzen. Mit Selleriegrün und Petersilie bestreuen. Unbehandelte Zitrone in dünne Schnitze schneiden. Paella mit der Zitrone servieren.