Schnelle Meeresfrüchte-Paella

VIVA! 8/2006
Schnelle Meeresfrüchte-Paella
Foto: Heino Banderob
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schalen- und Krustentiere, Schnell, Hauptspeise, Braten, Kochen, Gemüse, Kräuter, Meeresfrüchte, Reis

Pro Portion

Energie: 423 kcal, Kohlenhydrate: 34 g, Eiweiß: 40 g, Fett: 13 g

Zutaten

Für
4
Portionen

rote Paprikaschote

rote Zwiebel

g g Staudensellerie

Bund Bund glatte Petersilie

g g Basmati-Reis

Pk. Pk. gemischte TK-Meeresfrüchte (750 g, aufgetaut)

El El Olivenöl

Garnelenschwänze (ohne Kopf und Schale)

Knoblauchzehe

Döschen Döschen gemahlener Safran

Tl Tl edelsüßes Paprikapulver

Salz

Cayennepfeffer

Bio-Zitrone

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Rote Paprikaschote und rote Zwiebel fein würfeln. Staudensellerie in feine Scheiben schneiden, Staudenselleriegrün und glatte Petersilie fein hacken. Basmatireis nach Packungsanweisung kochen. Gemischte TK-Meeresfrüchte zwischen Küchenpapier trockentupfen.
  2. Die Gemüse in einer großen, beschichteten Pfanne oder einem Wok in Olivenöl 3 Min. braten. Garnelenschwänze und die Meeresfrüchte zum Gemüse geben und weitere 5 Min. braten. Knoblauchzehe durchpressen und mit gemahlenem Safran und edelsüßem Paprikapulver unterheben.
  3. Den gegarten Reis gut abgetropft unterrühren und weitere 2 Min. braten. Mit Salz und Cayennepfeffer kräftig würzen. Mit Selleriegrün und Petersilie bestreuen. Unbehandelte Zitrone in dünne Schnitze schneiden. Paella mit der Zitrone servieren.