VG-Wort Pixel

Rumpsteaks mit Senf-Kräuter-Kruste

VIVA! 9/2006
Rumpsteaks mit Senf-Kräuter-Kruste
Foto: Heino Banderob
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 638 kcal, Kohlenhydrate: 16 g, Eiweiß: 62 g, Fett: 36 g

Zutaten

Für
2
Portionen
6

Stiel Stiele Thymian

1

Zweig Zweige Rosmarin

30

g g Butter (weich)

2

El El Dijon-Senf

Salz

Pfeffer

3

El El Semmelbrösel

4

Tomaten (getrocknet, in Öl)

3

Frühlingszwiebeln

120

ml ml Gemüsebrühe

300

g g Brechbohnen (tiefgekühlt)

2

Rumpsteaks (250 g, 3 cm dick)

2

El El Öl

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Thymianblättchen und Rosmarinnadeln hacken. Mit Butter, Senf, Salz, Pfeffer und Bröseln verkneten. Zwischen Frischhaltefolie 1/2 cm dick ausrollen und in der Folie 20 Min. kalt stellen.
  2. Tomaten abtropfen lassen, Öl auffangen. Zwiebeln putzen, das Weiße und Hellgrüne in 1/2 cm dicke Ringe schneiden. Tomaten quer in dünne Streifen schneiden. In einem Topf 1 El Tomatenöl erhitzen, Zwiebeln darin andünsten, Tomaten, Brühe und Bohnen zugeben und nach Packungsanweisung auftauen lassen.
  3. Backofengrill vorheizen. Steaks von der Fettkante befreien, trockentupfen, im heißen Öl bei starker Hitze auf jeder Seite 2 Min. braten. Aus der Pfanne nehmen, abgedeckt 4-5 Min. ruhen lassen.
  4. Steaks auf ein Blech setzen. Obere Folie von der Buttermischung entfernen. Butter auf Steakgröße zuschneiden und so auflegen, dass die Folie oben ist. Leicht andrücken, Folie abziehen. Steaks auf der 2. Schiene von oben 4-5 Min. goldbraun gratinieren. Bohnen salzen, pfeffern, mit den Steaks anrichten.