Kürbisragout

Kürbisragout
Foto: Heino Banderob
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 489 kcal, Kohlenhydrate: 17 g, Eiweiß: 11 g, Fett: 41 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Hokkaido-Kürbisse

g g Ingwer (frisch)

Knoblauchzehe

g g Zwiebeln

El El Öl

ml ml Gemüsebrühe

ml ml Schlagsahne

Salz

Pfeffer

Tl Tl Zitronensaft

Zucker

g g Kräuterseitlinge

Salbeiblätter

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kürbis vierteln und entkernen. Das Fruchtfleisch in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Ingwer, Knoblauch und Zwiebeln fein hacken.
  2. 3 El Öl in einem Topf erhitzen. Ingwer, Knoblauch und die Hälfte der Zwiebeln darin glasig dünsten. Kürbiswürfel für 2-3 Min. mitdünsten. Mit Gemüsebrühe auffüllen und zugedeckt 5 Min. garen. Offen weitergaren, bis die Flüssigkeit um die Hälfte eingekocht ist. Dann Sahne zugeben und leicht cremig einkochen. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und 1 Prise Zucker würzen.
  3. Inzwischen die Kräuterseitlinge putzen und je nach Größe vierteln oder halbieren. 2 El Öl in einer Pfanne erhitzen und die Pilze darin goldbraun braten. Restliche Zwiebeln und Salbei zugeben und 1 Min. mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.