Kürbiskuchen

Kürbiskuchen
Foto: Heino Banderob
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 626 kcal, Kohlenhydrate: 57 g, Eiweiß: 11 g, Fett: 39 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Für 6 Stücke

g g Walnüsse

g g Mehl

Tl Tl Backpulver

Tl Tl Ingwer (gemahlen)

Bio-Orangen

g g Butter

g g Honig

g g Zucker

Eier (Kl. M)

Pfeffer

Salz

Tl Tl Zimt (gemahlen)

g g Hokkaido-Kürbis (300 g Netto)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kürbis entkernen und auf der Küchenreibe grob raspeln. Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett kurz anrösten und grob hacken. Mehl, Backpulver, Ingwer, Zimt, Pfeffer und 1 Prise Salz mischen. Orangenschale fein abreiben. Butter mit Honig und Zucker in der Küchenmaschine schaumig-weiß schlagen. Eier nacheinander zugeben. Zuerst Orangenschale und Mehlmischung unterrühren, dann Walnüsse und Kürbisfleisch.
  2. Eine Springform (20 cm Ø) fetten und den Teig einfüllen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von unten 60-70 Min. backen.