Fondue chinoise

Fondue chinoise
Foto: Heino Banderob
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Alkohol, Party, Hauptspeise, Kochen, Pochieren, Geflügel, Meeresfrüchte, Pilze, Rind

Pro Portion

Energie: 304 kcal, Kohlenhydrate: 5 g, Eiweiß: 52 g, Fett: 7 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Ingwer (frisch)

El El Sherry

Sojasauce

l l Geflügelfond

g g Rinderfilet (am Stück)

g g Broccoli

g g Shiitake-Pilze

g g Chinakohl

g g Sojasprossen

g g Pak choi

g g Austernpilze

Garnelen (à 20 g, ohne Schale, geputzt)

süß-scharfe Chilisauce

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Ingwer schälen und in Scheiben schneiden. Ingwer, Sherry und 2 El Sojasauce in den Fond geben und 30 Min. kochen lassen. Rinderfilet in dünne Scheiben schneiden. Broccoli in kleine Röschen schneiden. Shiitake-Pilze putzen und den Stiel entfernen. Chinakohl putzen und in feine Streifen schneiden. Sojasprossen waschen und putzen. Pak choi putzen, den Strunk entfernen, die Blätter waschen und in mittelgroße Stücke schneiden. Austernpilze in mundgerechte Stücke schneiden. Alle vorbereiteten Zutaten mit Klarsichtfolie abdecken und kalt stellen.
  2. Fond in einen Fonduetopf geben und auf dem Brenner bei Tisch leise kochen lassen. Zutaten separat anrichten. Fleisch, Garnelen und Gemüse wahlweise im Körbchen oder auf Fonduegabeln in der Brühe garen. Sojasauce und süß-scharfe Chilisauce dazu servieren. Die Brühe, die nach und nach immer mehr Aroma bekommt, wird zuletzt in Tassen gefüllt und getrunken.