VG-Wort Pixel

Eingelegte Paprika

VIVA! 9/2006
Eingelegte Paprika
Foto: Heino Banderob
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Alkohol, Vorspeise, Eingemachtes, Einmachen, Kochen, Gemüse, Gewürze

Pro Portion

Energie: 147 kcal, Kohlenhydrate: 24 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 1 g

Zutaten

Für
3
Portionen

Für 3 Gläser à 500 ml

3

grüne, rote und gelbe Paprikaschoten (insgesamt 1800 g)

4

rote Chilischoten

6

El El brauner Zucker

350

ml ml Apfelsaft (klar)

1

l l trockener Weißwein

6

El El Obstessig

4

Lorbeerblätter

4

Gewürznelken

2

Tl Tl Salz

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Paprika putzen, vierteln und entkernen. Viertel waschen, abtropfen lassen und quer halbieren. Chilischoten mit den Kernen längs halbieren.
  2. Zucker in einem Topf hellbraun karamellisieren, mit Apfelsaft ablöschen (Vorsicht: Es spritzt!) und kochen lassen, bis sich der Karamell aufgelöst hat. Weißwein, Essig, Lorbeer, Nelken und Salz zugeben und aufkochen. Paprika und Chili darin in 2 Portionen jeweils 5 Min. kochen. Herausheben und in 3 saubere Twist-off-Gläser (à 500 ml Inhalt) schichten. Sud erneut aufkochen, die Gläser bis zum Rand damit füllen und fest verschließen. Übrigen Sud aufheben.
  3. Nach 24 Std. den Sud aus den Gläsern mit dem übrigen Sud in einem Topf aufkochen und die Gläser wieder bis zum Rand füllen. Gläser fest verschließen und mindestens 3 Tage durchziehen lassen.