Zwetschgen-Muffins

4
Aus VIVA! 9/2006
Kommentieren:
Zwetschgen-Muffins
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 12 Portionen
  • Für 12 Stück
  • 350 g Zwetschgen
  • 100 g Joghurtbutter
  • 2 Eier (Kl. M)
  • 120 g Puderzucker
  • 75 ml Orangensaft
  • 50 ml Eierlikör
  • 120 g Mehl
  • 1 Pk. Vanille-Puddingpulver
  • 1 Tl Backpulver
  • 1 unbehandelte Limette
  • 75 g Crème fine Vanilla
  • 250 g Magerquark
  • 50 g Zucker

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 232 kcal
Kohlenhydrate: 31 g
Eiweiß: 5 g
Fett: 8 g

Schwierigkeit

Kategorien

    Zubereitung
  • Ein Muffinblech mit 12 Papierbackförmchen auslegen. Zwetschgen waschen, entsteinen und vierteln. 12 Viertel beiseite stellen. Butter lauwarm erhitzen. Eier und Puderzucker in ein hohes schmales Gefäß geben und weißschaumig schlagen. Orangensaft und Likör zugießen. Lauwarme Butter unterrühren. Mehl, Puddingpulver und Backpulver mischen und kurz unterrühren.
  • Zwetschgen in die Muffinförmchen verteilen. Teig darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der 2. Schienen von unten 25 Min. backen. 20 Min. abkühlen lassen.
  • Limettenschale abreiben, Saft auspressen. Crème fine steif schlagen. Quark mit Zucker, Limettenschale und -saft verrühren. Crème fine unterheben. Creme in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und auf die Muffins spritzen. Mit restlichen Zwetschgen garnieren.