VG-Wort Pixel

Zwetschgen-Blechkuchen

VIVA! 9/2006
Zwetschgen-Blechkuchen
Foto: Heino Banderob
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 195 kcal, Kohlenhydrate: 29 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 5 g

Zutaten

Für
16
Portionen

Für 16 Stücke

ml ml fettarme Milch

Würfel Würfel frische Hefe

g g Zucker

g g Mehl

Eier (Kl. M)

g g Joghurtbutter (sehr weich)

Tl Tl Zimt (gemahlen)

g g saure Sahne

Tl Tl gemahlener Sternanis

g g Zwetschgen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Milch lauwarm erwärmen. Hefe hineinbröckeln und mit 20 g Zucker verrühren. Mehl und 40 g Zucker in eine Schüssel geben. Hefemilch, 1 Ei, weiche Butter und Zimt zugeben. Alles mindestens 4 Min. mit einer Küchenmaschine oder mit dem Handrührer verrühren. Zugedeckt ca. 35 Min. gehen lassen.
  2. 3 Eier mit 40 g Zucker, saurer Sahne und Sternanis verrühren. Zwetschgen waschen, halbieren und entsteinen.
  3. Hefeteig nochmals gründlich kneten. Teig auf ein gefettetes tiefes Backblech streichen. Saure-Sahne-Guss darauf geben. Zwetschgen darauf verteilen und mit 40 g Zucker bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten 25-30 Min. backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.