VG-Wort Pixel

Pikanter Bratapfel

VIVA! 10/2006
Pikanter Bratapfel
Foto: Carsten Eichner
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 267 kcal, Kohlenhydrate: 30 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 12 g

Zutaten

Für
4
Portionen
100

g g Kalbsbrät

1

Ei (Kl. M)

2

El El krause Petersilie (gehackt)

2

El El Semmelbrösel

4

große Äpfel

1

Tl Tl Öl

200

ml ml Gemüsebrühe

200

ml ml Milch

3

El El heller Saucenbinder

Salz

Pfeffer

2

El El Meerrettich (aus dem Glas)

Zucker

evtl. Majoran

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Kalbsbrät mit Ei, Petersilie und Semmelbröseln zu einem glatten Teig verkneten. Die Kerngehäuse der Äpfel mit einem Apfelausstecher großzügig ausstechen. Die Fleischmasse in einen Spritzbeutel geben und in die Äpfel spritzen. Die Äpfel in eine ofenfeste Form setzen, die Form mit dem Öl einpinseln und die Brühe zugießen.
  2. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten 30-35 Min. backen. Die Äpfel herausnehmen und warm stellen, Brühe durch ein Sieb in einen Topf gießen und mit der Milch zum Kochen bringen. Mit Saucenbinder binden und mit Salz, Pfeffer, Meerrettich und 1 Prise Zucker würzen. Die Äpfel mit der Sauce servieren und evtl. mit etwas Majoran garnieren.