Salbeileber mit Cidre-Chili-Sauce

2
Aus VIVA! 10/2006
Kommentieren:
Salbeileber mit Cidre-Chili-Sauce
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 0.5 rote Chilischote
  • 1 Schalotte
  • 10 g Zucker
  • 4 El Obstessig
  • 150 ml Kalbsfond
  • 150 ml trockener Cidre
  • 1 säuerlicher Apfel
  • 3 Tl Zitronensaft
  • 200 g Kalbsleber
  • 2 El Mehl
  • 4 Salbeiblätter
  • 1 El Butter
  • 0.5 Tl Speisestärke
  • Salz
  • Pfeffer

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 193 kcal
Kohlenhydrate: 24 g
Eiweiß: 4 g
Fett: 7 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für die Sauce Chili halbieren, entkernen und fein hacken. Schalotte fein würfeln. Zucker, Essig und 3 El Wasser in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze goldbraun einkochen lassen. Mit Kalbsfond und Cidre ablöschen, Schalotten und Chili zugeben und auf die Hälfte einkochen lassen.
  • Apfel in 6-8 Spalten schneiden, entkernen und mit 2 Tl Zitronensaft beträufeln. Leber in 4 gleich große Stücke schneiden und im Mehl wenden. Mit 1 Holzspieß jeweils 1 Salbeiblatt feststecken. Butter in einer Pfanne erhitzen und die Leber und Äpfel darin auf jeder Seite ca. 2 Min. braten, herausnehmen und warm stellen. Speisestärke in kaltem Wasser anrühren. Sauce durch ein feines Sieb passieren und in die Pfanne geben. Röststoffe am Pfannenboden mit einem Holzlöffel lösen. Speisestärke einrühren und die Sauce 3-4 Min. kochen. Mit Salz, Pfeffer und 1 Tl Zitronensaft abschmecken. Apfelspalten und Leber wieder in die Pfanne geben und gut durchschwenken. Sofort servieren. Dazu passt Baguette oder Kartoffelpüree.
nach oben