VG-Wort Pixel

Fisch-Couscous

VIVA! 10/2006
Fisch-Couscous
Foto: Carsten Eichner
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 339 kcal, Kohlenhydrate: 37 g, Eiweiß: 29 g, Fett: 7 g

Zutaten

Für
4
Portionen
2

Paprikaschoten (rot und orange)

2

Knoblauchzehen

8

Rotzungenfilets (à 60 g)

Salz

3

Tl Tl Zitronensaft

2

El El Olivenöl

200

g g Erbsen (tiefgekühlt)

2

El El Madras-Currypulver

Pfeffer

270

ml ml Brühe

170

g g Coucous

3

Frühlingszwiebeln

Zubereitung

  1. Paprika vierteln, entkernen und 1 cm groß würfeln. Knoblauch in dünne Scheiben schneiden.
  2. Die Fischfilets mit der Hautseite nach oben auf die Arbeitsfläche legen, salzen und leicht mit dem Zitronensaft beträufeln. Die Filets zum dünnen Ende hin fest aufrollen und mit Holzspießen zusammenstecken.
  3. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, Paprika und Knoblauch bei mittlerer Hitze 3-4 Min. sanft braten.Erbsen und Curry dazugeben, salzen und pfeffern. Die Brühe zugießen und aufkochen. Fischfilets hineingeben und zugedeckt 4 Min. bei mittlerer Hitze dünsten.
  4. Fischröllchen herausnehmen, den Couscous einstreuen und alles kurz aufkochen. Fisch wieder hineingeben und alles auf der ausgeschalteten Kochstelle zugedeckt 5 Min. quellen lassen.
  5. Die Frühlingszwiebeln putzen und das Weiße und Hellgrüne in dünne Ringe schneiden. Am Ende der Garzeit den Couscous mit einer Gabel leicht auflockern. Mit den Frühlingszwiebeln bestreut servieren.