Bananen-Marmorkuchen

14
Aus VIVA! 10/2006
Kommentieren:
Bananen-Marmorkuchen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 16 Portionen
  • 70 g Puderzucker
  • 2 El Orangensaft
  • 2 El Bananenchips
  • 500 g Mehl
  • 80 g Zucker
  • 20 g frische Hefe
  • 160 ml fettarme Milch
  • 300 g sehr reife Banane (netto)
  • 50 ml Bananenlikör (oder Bananennektar)
  • 2 Eier (Kl. M)
  • 60 g Butter (flüssig)
  • 2 El Kakaopulver (gesiebt)

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 219 kcal
Kohlenhydrate: 37 g
Eiweiß: 5 g
Fett: 5 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken. 20 g Zucker, zerbröselte Hefe und 80 ml Milch verrühren, in die Mulde geben. Zugedeckt 15 Min. gehen lassen. 80 ml Milch mit Bananen und Bananenlikör pürieren. Mit 60 g Zucker, Eiern und Butter zum Teig geben. Mit den Knethaken des Handrührers zum zähen Teig kneten. Zugedeckt 1 Std. gehen lassen.
  • Gugelhupfform (1,5 l Inhalt) fetten, mit Mehl ausstäuben. Teig nochmals kneten, die Hälfte in die Form geben. Die andere Hälfte mit Kakao verkneten, in die Form geben, spiralenförmig mit einer Gabel marmorieren. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 50 Min. backen. 10 Min. abkühlen lassen. Stürzen, auskühlen lassen.
  • Mit 10g Puderzucker bestäuben. 60g Puderzucker mit Saft verrühren. In dünne Streifen über den Kuchen träufeln. Chips darauf andrücken.
nach oben