Heidelbeer-Bienenstich

9
Aus VIVA! 10/2006
Kommentieren:
Heidelbeer-Bienenstich
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 16 Portionen
  • 400 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 280 ml fettarme Milch (lauwarm)
  • 20 g frische Hefe
  • 1 Ei, Kl. M
  • 30 g Halbfett-Butter
  • 30 g Honig
  • 80 g Mandelkerne, in Blättchen
  • 5 Blätter weiße Gelatine
  • 180 g TK-Heidelbeeren (aufgetaut)
  • 2 El Zitronensaft
  • 350 ml Schlagsahne

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 250 kcal
Kohlenhydrate: 31 g
Eiweiß: 5 g
Fett: 11 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken. 20 g Zucker mit Milch und Hefe verrühren, in die Mulde geben. 15 Min. zugedeckt gehen lassen.
  • Ei zum Teig geben. Mit den Knethaken des Handrührers zum glatten Teig kneten. 1 Std. gehen lassen. Mit den Händen kräftig durchkneten. Auf einer bemehlten Fläche zum Quadrat (22x22 cm) ausrollen. In eine mit Backpapier ausgelegte Springform (22x22 cm) geben. 80 g Zucker, Butter und Honig in einem Topf erhitzen und verrühren, Mandeln unterrühren. Auf dem Teig verteilen. 15 Min. gehen lassen.
  • Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten 15 Min. backen. Auskühlen lassen. Mit einem Brotmesser quer durchschneiden. Obere Hälfte in 16 Stücke schneiden.
  • Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Beeren mit Zitronensaft pürieren, mit 50 g Zucker in einen Topf geben. Heidelbeeren erwärmen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Ausgedrückte Gelatine im Püree auflösen. Kalt stellen. Die Sahne steif schlagen, kalt stellen. Sobald die Masse zu gelieren beginnt, die Sahne unterheben. Boden gleichmäßig mit der Creme bestreichen. Mandelstücke darauf setzen, leicht andrücken, kalt stellen.