Schokoladenküchlein mit Portweinsauce

Schokoladenküchlein mit Portweinsauce
Foto: Carsten Eichner
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 340 kcal, Kohlenhydrate: 30 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
6
Portionen

g g Joghurtbutter (weich)

g g Zucker

Eier (Kl. M)

g g Kakao

g g Mehl

Tl Tl Backpulver

El El fettarme Milch

ml ml Portwein

ml ml Kaffee (extra stark, kalt)

ml ml Orangensaft

Eigelb (Kl. M)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Joghurtbutter und 80 g Zucker in ein schmales, hohes Gefäß geben und schaumig rühren. 2 Eier nacheinander unterrühren, dabei jedes Ei mindestens 2-3 Min. verrühren. 25 g Kakao, Mehl und Backpulver mischen und kurz unterrühren. Milch zugeben und ebenfalls kurz unterrühren. Teig in 6 gefettete und mit Mehl bestäubte Muffinförmchen füllen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 18-20 Min. bei 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten 20-25 Min. backen. 5 Min. in den Förmchen ruhen lassen, dann vorsichtig stürzen.
  2. 50 ml Portwein mit kaltem Kaffee und Orangensaft ineiner kleinen Schüssel verrühren. Muffins nacheinander darin einmal kurz eintauchen.
  3. 1 Ei, Eigelb und 30 g Zucker in einer Metallschüssel über dem heißen Wasserbad weißschaumig schlagen (mindestens 8 Min.). 150 ml Portwein ganz langsam zugießen und weitere 5 Min. schlagen.
  4. Schokoladenküchlein auf Teller geben. Mit 15 g Kakao bestäuben und warm mit Portweinsauce servieren.