VG-Wort Pixel

Pistazienmonde

VIVA! 11/2006
Pistazienmonde
Foto: Michael Holz
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Plätzchen - Kekse, Backen, Eier, Nüsse, Obst

Pro Portion

Energie: 88 kcal, Kohlenhydrate: 8 g, Eiweiß: 1 g, Fett: 5 g

Zutaten

Für
30
Portionen
75

g g Pistazienkerne

50

g g Aprikosen (getrocknet)

1

Pk. Pk. Kokos-Makronen-Backmischung

3

Eiweiß (Kl. M)

3

El El Mehl

Zubereitung

  1. 25 g Pistazien im Blitzhacker sehr fein zerkleinern und beiseite stellen. 50 g Pistazien mit den Aprikosen im Blitzhacker zerkleinern. Mit der Backmischung, Eiweiß und Mehl in eine Schüssel geben und mit einem Holzlöffel gut mischen.
  2. Je 1 El Teig mit bemehlten Händen zu kleinen Halbmonden formen und die Oberseite in die gehackten Pistazien drücken. Auf mit Backpapier belegte Backbleche setzen und nacheinander im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) 15-18 Min. backen. Die Plätzchen auskühlen lassen. Sie halten sich 2-3 Wochen.

Keine Lust aufs Schnippeln? Verwenden Sie einfach einen Zerkleinerer! In unserem Zerkleinerer-Vergleich finden Sie die besten manuellen und elektronischen Modelle.