Kardamom-Hähnchenbrust

4
Aus VIVA! 11/2006
Kommentieren:
Kardamom-Hähnchenbrust
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 2 El Kardamomkapseln
  • 1 Tl schwarzer Pfeffer
  • 150 g Mungobohnensprossen
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 4 Hähnchenbrustfilets (mit Haut, ohne Knochen)
  • 3 El Olivenöl
  • Salz
  • 3 El Sojasauce
  • 6 El Asia-Chilisauce

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 348 kcal
Kohlenhydrate: 12 g
Eiweiß: 42 g
Fett: 14 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Frühlingszwiebeln putzen und in 3 cm lange Stücke schneiden. Kardamomsamen aus den Kapseln brechen, mit dem Pfeffer in einem Mörser zerstoßen (oder mit einem Messer fein hacken). Sprossen kurz in einem Sieb kalt abbrausen. Die Schale der Zitrone dünn abreiben, dann die Frucht halbieren und auspressen. Hähnchenbrustfilets kurz abspülen und trockentupfen.
  • 2 El Zitronensaft und -schale mit dem Kardamom mischen. Die Hähnchenbrüste dazugeben und 15 Min. marinieren. Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Hähnchenbrüste mit Salz würzen und nacheinander rundum anbraten. Dann auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad (Gas 1-2, Umluft 140 Grad) ca. 15 Min. zu Ende garen.
  • Die Frühlingszwiebeln in die Pfanne geben und 4 Min. bei mittlerer Hitze braten. Die Sprossen, Sojasauce und Chilisauce dazugeben und 1 Min. schmoren. Das Gemüse auf 4 Teller verteilen und die Hähnchenbrüste darauf legen. Dazu passt Reis.
nach oben