Leber mit Birnen-Chili-Kompott

1
Aus VIVA! 11/2006
Kommentieren:
Leber mit Birnen-Chili-Kompott
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 500 g reife Birnen
  • 2 El Zitronen
  • 220 ml Apfelsaft
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Sternanis
  • 1 rote Chilischote
  • Salz
  • 400 ml fettarme Milch
  • 1 Pk. Kartoffelpüreeflocken (für 3 Portionen)
  • 1 Eigelb (Kl. M)
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 6 Tl Öl
  • 250 g Kalbsleber
  • 2 Tl Mehl
  • 2 El Balsamicocreme

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 780 kcal
Kohlenhydrate: 103 g
Eiweiß: 40 g
Fett: 22 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Birnen schälen, entkernen, 1 cm groß würfeln und mit Zitronen- und 120 ml Apfelsaft mischen. Mit Lorbeer, Sternanis, längs halbierter Chilischote und 1 Prise Salz in einem kleinen Topf zugedeckt aufkochen, 10-15 Min. weich dünsten. Abkühlen lassen.
  • Milch erhitzen und die Püreeflocken einrühren. In eine Schüssel geben, Eigelb mit einem Schneebesen unterarbeiten, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Masse auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einer 40 cm langen Rolle formen, in 10 Stücke teilen. Mit bemehlten Händen zu runden Plätzchen formen, auf einen Teller legen. In einer großen, beschichteten Pfanne in 2 Portionen in je 2 Tl heißem Öl bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Herausheben und warm stellen.
  • Kalbsleber in 4 gleich große Stücke schneiden und im Mehl wälzen. Überschüssiges Mehl abklopfen. 2 Tl Öl in die Pfanne geben. Leber darin bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 3 Min. braten, herausheben und warm stellen.
  • 100 ml Apfelsaft in der Pfanne bei starker Hitze auf ca. 3 El einkochen lassen. Balsamicocreme einrühren. Leber mit Kompott, Püreeplätzchen und Sauce anrichten.
nach oben