Rinderbraten mit Paprikagemüse

15
Aus VIVA! 11/2006
Kommentieren:
Rinderbraten mit Paprikagemüse
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 1.2 kg Rinderbraten aus der Nuss
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 El Öl
  • 200 ml Rotwein
  • 1 El gehackte Thymianblätter
  • 250 ml Rinderfond
  • 300 g Strauchtomaten
  • 1 grüne und gelbe Paprikaschote
  • 4 El dunkler Saucenbinder

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.

Nährwert

Pro Portion 320 kcal
Kohlenhydrate: 5 g
Eiweiß: 42 g
Fett: 13 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Den Braten mit Salz und Pfeffer rundherum einreiben und im heißen Öl von allen Seiten braun anbraten. Rotwein und Thymian dazugeben und bei starker Hitze 3-5 Min. einkochen lassen. Mit dem Fond ablöschen und den Braten zugedeckt bei mittlerer Hitze 90-120 Min. schmoren.
  • Tomaten in kochendem Wasser 30 Sek. blanchieren, abschrecken, häuten, vierteln und entkernen. Paprika vierteln, entkernen und in Stücke schneiden.
  • Den Braten aus dem Bräter nehmen und in Alufolie wickeln. Den Bratensaft mit Saucenbinder binden, mit Salz und Pfeffer würzen und einmal aufkochen. Paprika dazugeben und 3-4 Min. bei milder Hitze darin garen. Tomaten dazugeben und kurz heiß werden lassen. Das Fleisch in Scheiben schneiden, mit der Gemüsesauce servieren. Dazu passen Nudeln.