Lammrücken mit Minze

1
Aus VIVA! 11/2006
Kommentieren:
Lammrücken mit Minze
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 1.2 kg Lammrücken ohne Fett
  • 0.5 Bund Minze
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200 ml Weißwein
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 6 Riesenchampignons
  • 1 Zwiebel
  • 1 El Öl
  • 100 g TK-Spinat (aufgetaut)
  • Muskat
  • 30 g geriebener Emmentaler
  • 2 El dunkler Saucenbinder

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.

Nährwert

Pro Portion 288 kcal
Kohlenhydrate: 2 g
Eiweiß: 44 g
Fett: 10 g

Schwierigkeit

Kategorien

    Zubereitung
  • Das Fleisch links und rechts des Rückgrats etwas einschneiden. Minze hacken, die Hälfte davon in die Einschnitte geben. Fleisch salzen, pfeffern und auf ein Backblech legen. Wein und Brühe dazugießen, im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad auf der 2. Schiene von unten 40-45 Min. garen (Gas 2-3, Umluft nicht empfehlenswert).
  • Pilzstiele aus den Hüten drehen und mit der Zwiebel fein würfeln. Beides im heißen Öl andünsten, Spinat leicht ausdrücken und 5 Min. mitdünsten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Masse in die Champignonköpfe füllen, mit Käse bestreuen und nach 15 Min. zum Lamm geben.
  • Das Fleisch vom Knochen lösen und in Alufolie wickeln, Champignons warm stellen. Den Bratensaft durch ein Sieb in einen Topf gießen, einmal aufkochen und mit dem Saucenbinder binden. Mit der restlichen Minze, Salz und Pfeffer würzen. Das Fleisch in Scheiben schneiden und mit Champignons und Sauce servieren.