Putenbrust mit Steinpilzfüllung

Putenbrust mit Steinpilzfüllung
Foto: Heino Banderob
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 274 kcal, Kohlenhydrate: 3 g, Eiweiß: 43 g, Fett: 9 g

Zutaten

Für
6
Portionen

g g Steinpilze (getrocknet)

Frühlingszwiebeln

Bund Bund glatte Petersilie

El El Öl

Salz

Pfeffer

g g Champignons (klein)

kg kg Putenbrustfilets

ml ml Geflügelfond

g g Vollmilchjoghurt

El El Mehl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Steinpilze in 300 ml heißem Wasser 20 Min. einweichen. Frühlingszwiebeln putzen, fein würfeln. Petersilienblätter hacken. Pilze gut ausdrücken (Flüssigkeit aufheben), hacken und mit den Zwiebeln in 1 El Öl andünsten. Die Hälfte der Petersilie dazugeben, salzen, pfeffern. Champignons putzen und halbieren.
  2. Fleisch von der Längsseite aufschneiden und auseinander klappen. Die Pilzmasse darauf streichen, Fleisch zusammenklappen und zusammenbinden. Rundherum mit Salz und Pfeffer würzen und in 3 El Öl von allen Seiten braun anbraten. Champignons dazugeben, kurz anbraten, salzen und pfeffern. Das Pilzwasser und den Fond zugießen und den Braten zugedeckt im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad auf der 2. Schiene von unten 75 Min. (Gas 2-3, Umluft nicht empfehlenswert) garen.
  3. Den Braten herausnehmen und in Alufolie wickeln. Den Joghurt mit Mehl glatt rühren und den Bratensaft damit binden. Die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen, restliche Petersilie unterrühren. Das Fleisch in Scheiben schneiden und mit der Sauce servieren. Dazu passen Kartoffelklöße.