VG-Wort Pixel

Weißkohlrouladen

VIVA! 11/2006
Weißkohlrouladen
Foto: Heino Banderob
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Hauptspeise, Dämpfen, Kochen, Eier, Gemüse, Kalb, Kräuter

Pro Portion

Energie: 248 kcal, Kohlenhydrate: 8 g, Eiweiß: 26 g, Fett: 11 g

Zutaten

Für
4
Portionen
1

Weißkohl

Salz

1

Zwiebel

1

Bund Bund glatte Petersilie

2

Eier (Kl. M)

2

El El Semmelbrösel

400

g g Kalbshackfleisch

Pfeffer

700

ml ml Gemüsebrühe

2

Tl Tl Kümmelsaat

2

El El heller Saucenbinder

2

El El Meerrettich (aus dem Glas)

Zucker

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den Strunk des Kohlkopfes keilförmig herausschneiden, den Kohlkopf in leicht kochendem Salzwasser ca. 10 Min. garen, bis sich 12 Blätter ablösen lassen. Die Blätter abschrecken. Zwiebel fein würfeln, Petersilienblätter hacken und beides mit Eiern und Semmelbröseln unter das Hack mischen. Salzen, pfeffern und zu einem glatten Teig verkneten.
  2. Die Blätter gut trockentupfen, die Mittelrippen flach schneiden und jeweils 3 Blätter überlappend nebeneinander legen. Den Hackteig vierteln, jeweils auf dem unteren Drittel der Blätter verteilen und fest zu einer Roulade aufrollen. Mit Holzspießchen feststecken.
  3. Brühe mit Kümmel in einem Topf mit Dämpfeinsatz aufkochen. Rouladen in den Einsatz legen und zugedeckt bei milder Hitze ca. 30 Min. dämpfen. Rouladen herausnehmen und warm stellen.
  4. Die Brühe durch ein Sieb in einen Topf gießen, einmal aufkochen und mit Saucenbinder binden. Mit Meerrettich, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen.