Roggenbrötchen

17
Aus VIVA! 11/2006
Kommentieren:
Roggenbrötchen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 16 Portionen
  • 250 g Roggenmehl
  • 400 g Weizenmehl (Type 1050)
  • 20 g Salz
  • 1 Pk. Sauerteig (z. B. Reformhaus)
  • 1 Würfel frische Hefe (42 g)
  • 250 g Roggenschrot
  • 70 g kernige Haferflocken
  • 60 g Sesamsaat

Zeit

Arbeitszeit: 25 Min.

Nährwert

Pro Portion 229 kcal
Kohlenhydrate: 42 g
Eiweiß: 7 g
Fett: 3 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Roggen-, Weizenmehl und Salz mischen. Sauerteig, Hefe und 600 ml handwarmes Wasser verrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat. Mit der Mehlmischung verkneten und an einem warmen Ort zugedeckt 20 Min. gehen lassen. Roggenschrot, 30 g Haferflocken und 20 g Sesam dazugeben und gut verkneten. Teig 3 Std. gehen lassen.
  • Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche kräftig durchkneten. Wenn der Teig stark klebt, Mehl unterkneten. Teig in 16 Portionen teilen und mit feuchten Händen zu runden Brötchen formen. Je 40 g Sesam und Haferflocken mischen. Brötchen darin wälzen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Mit einem Küchentuch locker abgedeckt 30 Min. gehen lassen.
  • Eine Metallschale mit kochend heißem Wasser auf den Backofenboden stellen. Brötchen im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad auf der 2. Schiene von unten 25-30 Min. backen (Gas 3-4, Umluft 200 Grad). Die Brötchen auf einem Rost etwas abkühlen lassen. Brötchen lauwarm oder kalt servieren.
nach oben