VG-Wort Pixel

Apfelfladen

VIVA! 11/2006
Apfelfladen
Foto: Michael Holz
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 193 kcal, Kohlenhydrate: 35 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 4 g

Zutaten

Für
8
Portionen
1

Pk. Pk. Sonntagsbrötchen (8 Stück, aus dem Kühlregal)

150

g g saure Sahne

1

Pk. Pk. Vanillezucker

2

Äpfel (klein)

1

El El Puderzucker

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Brötchen einzeln auf der bemehlten Arbeitsfläche zu etwa 15 cm langen Fladen ausrollen. Saure Sahne und Vanillezucker glatt rühren. Die Äpfel waschen und in dünne Scheiben schneiden.
  2. Die Teigfladen auf mit Backpapier belegte Bleche geben und mit 3/4 der sauren Sahne bestreichen. Apfelscheiben darauf verteilen und nacheinander im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) 18-20 Min. goldbraun backen.
  3. Die heißen Fladen mit der restlichen sauren Sahne beträufeln und mit Puderzucker bestäuben. Sofort servieren.