Orangenpralinen

8
Aus VIVA! 12/2006
Kommentieren:
Orangenpralinen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 30 Portionen
  • 200 g Butterkekse
  • 2 unbehandelte Orangen
  • 250 g Butter
  • 20 g gehackte Pistazien
  • 4 El Orangenlikör
  • 200 g dunkle Kuchenglasur
  • bunte Zuckerperlen zum Verzieren

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.

Nährwert

Pro Portion 140 kcal
Kohlenhydrate: 8 g
Eiweiß: 1 g
Fett: 11 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Die Butterkekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz fein zerbröseln. Die Keksbrösel in eine Schüssel geben. Die Orangen waschen, trocknen und die Schale abreiben. Butter zerlassen und etwas abkühlen lassen. Orangenschale, Pistazien, Orangenlikör und Butter zu den Bröseln geben. Alles gut mischen, 1 Std. kalt stellen.
  • Von der Bröselmasse mit einem Teelöffel kleine Portionen abstechen und mit den Händen zu Kugeln formen. Die Kugeln auf einen Teller legen und 30 Min. kalt stellen.
  • Die Kuchenglasur im warmen Wasserbad schmelzen. Die Pralinen auf einer Gabel in die Glasur tauchen, kurz abtropfen lassen und auf ein Gitter setzen. Sofort mit den Zuckerperlen bestreuen. Bei Raumtemperatur abkühlen lassen.
nach oben