Hähnchen mit Puy-Linsen

VIVA! 12/2006
Hähnchen mit Puy-Linsen
Foto: Carsten Eichner
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Alkohol, Hauptspeise, Geschmortes, Braten, Kochen, Geflügel, Gemüse, Kräuter

Pro Portion

Energie: 590 kcal, Kohlenhydrate: 42 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 25 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Schalotten

Knoblauchzehen

Datteln (getrocknet, ohne Stein)

El El Öl

Hähnchenkeulen

Salz

Pfeffer

g g Puy-Linsen

Stiel Stiele Thymian

ml ml Tomaten (passiert)

ml ml Geflügelbrühe

ml ml Rotwein

Bund Bund glatte Petersilie

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Schalotten halbieren. Knoblauch durchpressen. Datteln in Ringe schneiden. Öl in einem Bräter erhitzen. Hähnchenkeulen von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. Im Öl rundherum goldbraun anbraten, herausnehmen.
  2. Schalotten und Knoblauch kurz anbraten. Überflüssiges Fett abgießen. Linsen, Datteln, Thymian und Tomaten zugeben. Mit Brühe und Wein auffüllen und einmal aufkochen. Hähnchenkeulen hineinlegen.
  3. Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad (Gas 3-4, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von unten zugedeckt 35-45 Min. schmoren
  4. Die Petersilie fein schneiden. Bräter aus dem Ofen nehmen. Das Fett von der Oberfläche abschöpfen. Mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Petersilie unterheben.