VG-Wort Pixel

Steaks mit Tomatenragout

VIVA! 12/2006
Steaks mit Tomatenragout
Foto: Carsten Eichner
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Alkohol, Hauptspeise, Braten, Dünsten, Kochen, Gemüse, Rind

Pro Portion

Energie: 449 kcal, Kohlenhydrate: 26 g, Eiweiß: 43 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Dose Dosen Tomaten (800 g EW)

g g Zwiebeln

Knoblauchzehen

g g Knollensellerie

El El Öl

Tl Tl Fenchelsamen (zerstoßen)

El El Tomatenmark

ml ml Weißwein

Salz

Pfeffer

El El Petersilie (gehackt)

Tl Tl schwarze Pfefferkörner

g g Semmelbrösel

Eier (Kl. M)

Rumpsteaks (ohne Fettrand (à 160 g))

etwas etwas Mehl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Tomaten in einem Sieb abtropfen lassen, den Saft auffangen und die Tomaten grob zerkleinern. Zwiebeln und Knoblauchzehen fein würfeln. Knollensellerie putzen und fein würfeln. 1 El Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Sellerie darin 6-8 Min. andünsten. Fenchelsaat und Tomatenmark dazugeben und 1 weitere Min. dünsten. Weißwein dazugeben, einkochen lassen, dann die Tomaten und die Hälfte des Safts dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und 15 Min. leise kochen lassen. Am Ende der Garzeit mit etwas Zucker abschmecken und gehackte Petersilie untermischen. Schwarze Pfefferkörner grob zerstoßen und mit Semmelbröseln mischen. Eier verquirlen. Rumpsteaks ohne Fettrand flach klopfen und salzen. Erst in etwas Mehl wenden, dann durch das verquirlte Ei ziehen und in den Bröseln wälzen. 2-3 El Öl in einer Pfanne erhitzen und die Steaks darin von jeder Seite 2 Min. bei mittlerer Hitze braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit dem Tomatenragout servieren.