VG-Wort Pixel

Fischcurry mit Kokosmilch

VIVA! 12/2006
Fischcurry mit Kokosmilch
Foto: Heino Banderob
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 258 kcal, Kohlenhydrate: 9 g, Eiweiß: 24 g, Fett: 13 g

Zutaten

Für
4
Portionen
400

g g Fischfilet (z. B. Lengfisch, küchenfertig)

2

Zwiebeln

2

Knoblauchzehen

150

g g Zuckerschoten

1

rote Paprikaschote

100

g g TK-Spinat (aufgetaut)

1

rote Chilischote

1

Bund Bund Koriandergrün

2

Limetten

Salz

2

El El Öl

Pfeffer

1

Dose Dosen Kokosmilch (200 ml)

5

El El Sojasauce

150

ml ml Gemüsebrühe

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Vom Fisch evtl. vorhandene Gräten entfernen, den Fisch in 3 cm große Stücke schneiden. Zwiebeln fein würfeln, Knoblauch fein hacken. Zuckerschoten putzen. Paprika putzen und in 2 cm große Würfel schneiden. Spinat grob hacken, Chili fein hacken. Koriandergrün abzupfen und fein hacken. Limetten halbieren und auspressen.
  2. Spinat und Zuckerschoten in kochendem Salzwasser 1 Min. blanchieren. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Fischstücke trockentupfen, mit Salz und Pfeffer würzen und von jeder Seite 1 Min. kräftig braten. Die Fischstücke auf einen Teller geben und beiseite stellen.
  3. Zwiebeln, Paprika, Knoblauch und Chili in die Pfanne geben und 2 Min. dünsten. Mit Kokosmilch, Sojasauce und Brühe auffüllen und zum Kochen bringen. Spinat, Zuckerschoten und Fisch dazugeben und 5 Min. bei mittlerer Hitze kochen lassen. 1-2 El Limettensaft und das Koriandergrün dazugeben. Dazu passt Basmatireis.