Tortillamuffins

17
Aus VIVA! 12/2006
Kommentieren:
Tortillamuffins
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 12 Portionen
  • 1 El Butter, weich
  • 150 g Erbsen, tiefgekühlt
  • 450 g Kartoffeln (gekocht)
  • 80 g Serranoschinken
  • 2 Zwiebeln
  • 2 El Öl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 5 Eier, Kl. M
  • 120 ml fettarme Milch
  • Salz
  • Pfeffer

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.

Nährwert

Pro Portion 108 kcal
Kohlenhydrate: 6 g
Eiweiß: 6 g
Fett: 6 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Die 12 Mulden eines Muffinblechs mit der Butter fetten und kalt stellen. Erbsen in ein Sieb geben und mit kochendem Wasser überbrühen, abtropfen lassen. Kartoffeln schälen und in 1,5 cm große Würfel schneiden. Schinken würfeln.
  • Zwiebeln würfeln und im heißen Öl glasig dünsten. Knoblauch dazu pressen und kurz mitdünsten. Kartoffeln, Erbsen und Schinken untermischen. Eier und Milch verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen. Kartoffelmischung unterheben und auf die Muffinmulden verteilen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) auf dem Rost auf der 2. Schiene von unten 30 Min. backen. Muffins im ausgeschalteten Backofen 10 Min. ruhen lassen, dann etwas abkühlen lassen und vorsichtig aus den Mulden lösen. Schmecken warm und kalt.