VG-Wort Pixel

Gepökelter Tafelspitz

VIVA! 12/2006
Gepökelter Tafelspitz
Foto: Heino Banderob
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 288 kcal, Kohlenhydrate: 9 g, Eiweiß: 40 g, Fett: 9 g

Zutaten

Für
8
Portionen

Bund Bund Suppengrün

Zwiebel

Lorbeerblätter

Gewürznelken

gepökelter Tafelspitz (ca. 1,5 kg)

g g Staudensellerie

g g Kartoffeln

Bund Bund glatte Petersilie

g g Meerrettich (frisch)


Zubereitung

  1. 1 Bund Suppengrün putzen, waschen, grob zerteilen und mit der halbierten Zwiebel, Lorbeer, Nelken und dem Tafelspitz in einen großen Topf geben. Mit 3 l Wasser auffüllen und zum Kochen bringen. Die Suppe abschäumen und offen bei milder Hitze 2-2 1/2 Std. leise kochen lassen. Fleisch in der Brühe über Nacht auskühlen lassen.
  2. Die Fettschicht von der Brühe mit einer Schaumkelle abheben, das Fleisch in der Brühe heiß werden lassen, herausnehmen und von der Fettschicht befreien. Die Brühe durch ein Sieb gießen und auffangen. Das Fleisch in Scheiben schneiden und in etwas Brühe zugedeckt warm stellen.
  3. 1 Bund Suppengrün, Staudensellerie und die Kartoffeln schälen, alles würfeln und in 1 l Brühe zum Kochen bringen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 10-15 Min. kochen lassen. Petersilie hacken, Meerrettich schälen und fein reiben.
  4. Das Fleisch mit dem abgetropften Gemüse und etwas Brühe anrichten und mit Petersilie und Meerrettich bestreut servieren.