Äpfel im Teigmantel

Äpfel im Teigmantel
Foto: Carsten Eichner
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 366 kcal, Kohlenhydrate: 42 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
6
Portionen

g g Butter

g g Mehl

g g Zucker

Tl Tl Backpulver

ml ml fettarme Milch

g g Magerquark

g g Nusskerne (gemischt)

El El Ahornsirup

kleine Äpfel (Boskop oder Elstar, ca. 850 g)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Butter schmelzen. Mehl, Zucker und Backpulver in eine Schüssel geben und mischen. Butter, Milch und Quark zufügen und rasch verkneten.
  2. Nüsse mit Ahornsirup im Blitzhacker grob zerkleinern. Von den Äpfeln einen Deckel abschneiden und das Kerngehäuse mit einem kleinen Kugelausstecher entfernen. Nussfüllung in die Äpfel geben und den Deckel darauf andrücken.
  3. Teig in 6 Portionen teilen und zu ca. 20 cm langen Rollen formen. Diese flach drücken, spiralenförmig um die Äpfel legen und andrücken. (Der Teig muss unbedingt über den Deckel gelegt werden, sonst rutscht er beim Backen vom Apfel.) Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 30-40 Min. backen. Dazu passt Vanillesauce oder -joghurt.

Mehr Rezepte