VG-Wort Pixel

Zitronencreme mit Granatapfel

VIVA! 12/2006
Zitronencreme mit Granatapfel
Foto: Carsten Eichner
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Alkohol, Nachtisch - Dessert, Kochen, Eier, Milch + Milchprodukte, Obst

Pro Portion

Energie: 270 kcal, Kohlenhydrate: 38 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 7 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Blatt Blätter weiße Gelatine

große unbehandelte Zitrone

g g Vanillejoghurt

g g Zucker

Eiweiß (Kl. M)

ml ml Schlagsahne

Granatapfel

El El Cassis (schwarzer Johannisbeerlikör)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Zitrone waschen, trocknen, die Schale dünn abreiben und den Saft auspressen. Joghurt mit 40 g Zucker, Zitronenschale und 5-6 El -saft verrühren. Gelatine ausdrücken und bei milder Hitze auflösen. 5 El Joghurtmasse zur aufgelösten Gelatine geben, dann die Masse unter Rühren zum Joghurt geben. Masse kalt stellen, bis sie zu gelieren beginnt.
  2. Eiweiß steif schlagen, dabei 40 g Zucker einrieseln lassen. Sahne steif schlagen. Sobald die Joghurtmasse beginnt, fest zu werden, nochmal verrühren. Dann erst die Sahne und anschließend den Eischnee vorsichtig unterheben. Die Creme auf 4 Gläser verteilen und kalt stellen.
  3. Granatapfel halbieren, Kerne vorsichtig mit einem Löffel herauslösen, dabei die weiße Haut entfernen. Kerne mit Cassis mischen und auf die Zitronencreme geben.