Zitronencreme mit Granatapfel

5
Aus VIVA! 12/2006
Kommentieren:
Zitronencreme mit Granatapfel
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 3 Blätter weiße Gelatine
  • 1 große unbehandelte Zitrone
  • 300 g Vanillejoghurt
  • 80 g Zucker
  • 2 Eiweiß (Kl. M)
  • 80 ml Schlagsahne
  • 1 Granatapfel
  • 2 El Cassis (schwarzer Johannisbeerlikör)

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 270 kcal
Kohlenhydrate: 38 g
Eiweiß: 7 g
Fett: 7 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Zitrone waschen, trocknen, die Schale dünn abreiben und den Saft auspressen. Joghurt mit 40 g Zucker, Zitronenschale und 5-6 El -saft verrühren. Gelatine ausdrücken und bei milder Hitze auflösen. 5 El Joghurtmasse zur aufgelösten Gelatine geben, dann die Masse unter Rühren zum Joghurt geben. Masse kalt stellen, bis sie zu gelieren beginnt.
  • Eiweiß steif schlagen, dabei 40 g Zucker einrieseln lassen. Sahne steif schlagen. Sobald die Joghurtmasse beginnt, fest zu werden, nochmal verrühren. Dann erst die Sahne und anschließend den Eischnee vorsichtig unterheben. Die Creme auf 4 Gläser verteilen und kalt stellen.
  • Granatapfel halbieren, Kerne vorsichtig mit einem Löffel herauslösen, dabei die weiße Haut entfernen. Kerne mit Cassis mischen und auf die Zitronencreme geben.
nach oben