Grapefruitgratin mit Frischkäsehaube

0
Aus VIVA! 12/2006
Kommentieren:
Grapefruitgratin mit Frischkäsehaube
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 5 rosa Grapefruits
  • 2 El Maracujasirup
  • 2 Eier, Kl. M
  • 2 El Zucker
  • 200 ml Joghurtfrischkäse
  • 3 El Kokoschips oder Kokosraspel
  • 2 El Puderzucker

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.

Nährwert

Pro Portion 314 kcal
Kohlenhydrate: 33 g
Eiweiß: 9 g
Fett: 14 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Grapefruits so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Filets vorsichtig zwischen den Trennhäuten herausschneiden und in einem Sieb gut abtropfen lassen. Filets in 1 große oder 4 kleine Auflaufförmchen geben. Mit Maracujasirup beträufeln.
  • Eier trennen, das Eiweiß steif schlagen und dabei nach und nach den Zucker einrieseln lassen. Frischkäse mit Eigelb verrühren. Eischnee vorsichtig unter den Frischkäse heben. Masse auf die Grapefruitfilets verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten ca. 15 Min. goldbraun backen.
  • Inzwischen Kokoschips oder -raspeln in einer beschichteten Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Auf das Gratin geben und mit Puderzucker bestäubt servieren.